Lektorat und Korrekturlesen für wissenschaftliche Arbeiten von Regina Wenninger (Portraitbild)

Über mich

An Texten feilen, auf historische Spurensuche gehen, Zusammenhänge auf den Punkt bringen: Meine Liebe zum Detail habe ich zum Beruf gemacht. Ob es um richtige Kommasetzung, historische Feinheiten oder begriffliche Genauigkeit geht – ich unterstütze Ihre Publikationsvorhaben und Rechercheprojekte, engagiert und mit Sachverstand. 

 

Langjährige Berufserfahrung und fachliche Expertise bilden die Grundlage: Studium der Philosophie, Kunstgeschichte, Skandinavistik und Europäischen Ethnologie; Promotion in Philosophie. Anschließend Volontariat im Sachbuchlektorat eines renommierten Traditionsverlags, kurzer Ausflug in den Online-Journalismus, schließlich zehn Jahre Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München. Dort redaktionelle Leitung einer internationalen kunsthistorischen Fachzeitschrift sowie eigene Forschungstätigkeit, zuletzt zu deutsch-polnischen Kulturbeziehungen im 20. Jahrhundert. Daneben: Leidenschaftliches Interesse an Natur- und Umweltthemen, Fauna, Flora, Landschaft. Seit 2019 glücklich selbstständig. 

 

Ich bin Mitglied im Verband Deutscher Kunsthistoriker und im Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren

 

Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit mir auf. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!